Menü

Eine Feuerstelle kaufen

Jøtul hat das weltweit größte Händlernetz. Alle von ihnen helfen gern während des gesamten Prozesses. Ob Sie sich entscheiden, selbst zu montieren, oder einen Händler beauftragen – in jedem Fall gibt es Dinge, die Sie vor dem Start wissen sollten.

Es ist eine gute Idee, einen Händler so früh wie möglich zu informieren
Um Ihnen gute Hilfe bieten zu können, brauchen unsere Händler genügend Informationen. Wir haben einen Fragenkatalog zusammengestellt, den Sie vor der Kontaktaufnahme durchgehen können. Sie finden die Liste hier. Wir sind darum bemüht, Sie zu dem Produkt zu führen, das Ihren Wünschen, Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht. Darauf aufbauend beraten wir Sie zum Standort, zur Art der Feuerstelle oder des Kaminofens, Schornsteinlösungen und Gesetze, die zu beachten sind.

Aufbau einer Feuerstelle – ist es schwierig und was kostet es?
Prinzipiell ist es nicht verboten, eine Feuerstelle selbst anzuschließen. Normalerweise sind jedoch zwei Monteure 4 bis 5 Stunden tätig, wobei Transport und Montage mit eingerechnet sind. Es gibt aber auch Fälle, in denen zwei Stunden ausreichen, oder andere, die einen gesamten Tag in Anspruch nehmen. Das hängt von der Größe und dem Aufwand des Auftrages ab.

Entsorgung von Altgeräten
Viele Händler bieten es Ihnen an, Ihre alte Feuerstelle abzuholen und sie eventuell sogar bei Jøtul wieder einschmelzen zu lassen, um etwas Neues daraus entstehen zu lassen. Ein guter Tipp ist ein Foto des Altgerätes parat zu haben, um die Kosten der Demontage abschätzen zu lassen. Sollten auch Abbrucharbeiten nötig sein, können die Kosten schnell steigen. Ein Altgerät kann auch eigenständig entfernt werden. Bitte denken Sie daran, die Schornsteinöffnung fachgerecht zu verschließen, sofern das neue Gerät einen neuen Anschluss bekommt.

Schornsteinsanierung oder Edelstahlschornsteine

Alte Schornsteine sind oft sanierungsbedürftig, oder Sie möchten Ihre Feuerstelle dort haben, wo kein Schornstein ist. Falls der Zustand eines bestehendes Schornsteins ermittelt werden sollte, können Sie Ihren Schornsteinfeger oder einen unserer Händler kontaktieren. Alternativ kann ein Edelstahlschornstein nachträglich angebracht werden.

Abnahme, Inspektion und Wartung

Bevor eine Feuerstelle benutzt werden darf, muss eine Endabnahme durch den Schornsteinfeger erfolgen. Der Kontakt erfolgt meist durch einen unserer Händler. Doch auch bei einer Selbstmontage muss der Schornsteinfeger so früh wie möglich informiert werden, denn Montagefehler, oder ein nicht funktionsfähiger Schornstein, können schnell das Aus bedeuten und die Abnahme verhindern.

Artikel