Menü

Neue Anforderungen an Kaminöfen

Es gelten seit dem 22. März 2010 neue Richtlinien bezüglich Emissionsgrenzwerte für Feinstaub- und CO-Gehalt bei der Neuanschaffung von Einzelraumfeuerungsanlagen für feste Brennstoffe.

 

Diese wurden durch die erste novellierte BImSchV (Bundesemissionsschutzverordnung für Kleinfeuerungsanlagen) in zwei Stufen fest geschrieben. Im Rahmen der Typprüfung ist die Einhaltung der Grenzwerte nachzuweisen.

 

Artikel