Menü

FAQ

Wie lange gilt die Garantie?

Jøtul AS bietet eine zehnjährige Garantie auf alle nicht verschleißbaren Teile in Bezug auf Fertigungsfehler bei Erstmontage einer Feuerstelle an. Diese muss korrekt nach Gesetzeslage vor Ort und den Bestimmungen laut unseren Dokumentationen erfolgt sein, um die Garantie in Anspruch nehmen zu können. 

Weitere Informationen zu diesem Thema bietet Ihr Jøtul Händler.

Was kostet der Einbau eines Kamins oder Kaminofens?

Es ist nicht verboten, eine Feuerstelle selbst aufzubauen. Doch üblicherweise sind zwei Monteure 4 bis 5 Stunden mit dem Aufbau beschäftigt.

Kann man Feuerstellen, Zubehör und Ersatzteile direkt von der Fabrik beziehen?

Nein, alle Verkäufe und Service findet über Ihren Händler statt. Jøtul bietet keinen Direkt- oder Internetvertrieb an.

Bekommt man Ersatzteile für alte Kaminöfen?

Jøtul behält Ersatzteile für 10 Jahre auf Lager, nachdem die Produktion ausgelaufen ist. Aber oft ist es auch möglich, Ersatzteile für noch ältere Öfen zu bekommen. Fragen Sie Ihrem Händler.

Kann man einen alten Kaminofen nachträglich sauberer verbrennen lassen?

Nein, das ist leider nicht möglich.

Wandabstände bei brennbaren Materialien und Hitzeentwicklung

Diese Maße finden Sie in Jøtuls Katalogen. Kontaktieren Sie ansonsten bitte Ihren Jøtul Händler.

Welche Jøtul Feuerstelle habe ich?

Alle Jøtul Produkte tragen ein Typenschild. Schauen Sie einfach nach der Produktnummer in der Tür oder im Boden..

Wo finde ich den Händler in meiner Nähe?

Klicken Sie auf  Händler. Hier können Sie den nächsten Händler suchen.

Mein Kaminofen hat Roststellen, was kann ich tun (bezieht sich nicht auf Emaille-Produkte)

Rost auf Gusseisen ist meist nur an der Oberfläche. Die lackierte Oberfläche kann mit einer Bürste oder Stahlwolle blank geschliffen, und mit Jøtuls Lack – verfügbar bei jedem Jøtul Händler, nachlackiert werden.

Wo finde ich die Montage- und Bedienungsanleitungen?

Diese finden Sie unter Technische Dokumentation direkt bei jedem Produkt.